IFS Logo mitSilhoutte1060

Internationaler Freundeskreis Salzbergen e.V. gegründet

GruendungsversammlungSeit längerer Zeit trifft sich bereits der Internationale Freundeskreis Salzbergen (IFS) mit dem Ziel, die Integration der Flüchtlinge in Salzbergen zu fördern und eine Willkommenskultur zu schaffen. Diese Gruppierung hat sich aufgelöst und es wurde nun der Verein Internationaler Freundeskreis Salzbergen e.V. gegründet.

Zur Gründungsversammlung kamen 120 interessierte Bürgerinnen und Bürger in das Gemeindezentrum. Unter ihnen waren auch Flüchtlinge und Integrationshelfer aus der Nachbargemeinde Emsbüren.

Bürgermeister Andreas Kaiser, der durch die Versammlung führte, äußerte sich lobend über die bisherige Tätigkeit der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer: „Ich bin stolz und dankbar, dass sich auch in Salzbergen bereits schon zu Beginn dieser neuen Flüchtlingswelle zahlreiche Menschen gefunden haben, um sich um die Ankommenden und dann Bleibenden zu kümmern.“

Der Leiter des Fachbereiches Arbeit und Soziales, Klaus Hemme, stellte die aktuelle Situation der Flüchtlinge in der Gemeinde dar. Es wird dringend Wohnraum zur Unterbringung weiterer Flüchtlinge gesucht.

Die vorgeschlagene Vereinssatzung wurde mit einer Gegenstimme beschlossen. An der Erstellung der Satzung hatten Notar Karl-Hermann Kruse und Theo Elfert mitgewirkt. Dem neuen Verein sind 94 Mitglieder beigetreten. Erhard Kleppe wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Die weiteren Vorstandmitglieder wurden ebenfalls einstimmig gewählt: Berivan Bakeer (stellvertretene Vorsitzende); Mara Schulten (Kassenwartin); Manfred Buers (Schriftführer); Fatma Hamade (1. Beisitzerin); Monika Rotermann (2. Beisitzerin); Maria Wewel (3. Beisitzerin); Karl Roling (4. Beisitzer). Beate Szillis-Kappelhoff und Georg Winkler werden die Kasse prüfen.

Erhard Kleppe machte deutlich, dass der Verein in wöchentlichen Treffen die Flüchtlinge bei aktuellen Problemen oder leistet Hilfestellung bei Behördengängen und Wohnungsangelegenheiten helfen wird. Außerdem werden wöchentliche Fahrten zur Tafel organisiert, gespendete Fahrräder aus der Bevölkerung überholt und an die Flüchtlinge weitergegeben oder der Sprachunterricht koordiniert und ergänzend durchgeführt. Auch werden Sachspenden für den täglichen Gebrauch entgegen genommen und weitergeleitet werden.

Spendenkonto des Internationalen Freundeskreises Salzbergen e.V.
bei der Volksbank Süd Emsland; IBAN: DE90 2806 9994 0255 4860 00

  • Sachspenden

    Wir benötigen weiterhin Sachspenden, besonders Kleidung, Fahrräder und Hausrat. Welche Spenden wir aktuell benötigen, sehen Sie in der Rubrik "Wir suchen" rechts auf der Startseite.
  • Mitglied werden

    Ich möchte Mitglied im Verein “Internationaler Freundeskreis Salzbergen e. V.“ werden

    Aufnahmeantrag <downloaden>

  • IFS You can help
  • Frauentreff

    Ganz neu haben wir einen wöchentlichen Frauentreff mit Kindern eröffnet. Interessierte Salzbergener Frauen melden sich gerne bei Monika Rotermann.
  • Regelmäßige Treffen

    Personen, die aktiv helfen möchten, können sich z.B. an unseren regelmäßigen Treffen beteiligen. Kommen Sie einfach zum wöchentlichen Gesprächskreis montags um 18.30 Uhr im IFS-Treff.
  • Fahrräder

    Fahrräder sind oft das wichtigste Fortbewegungsmittel für unsere Flüchtlinge, zumal die Unterbringung teilweise nicht im Ortszentrum erfolgen kann. Helfen Sie uns, indem Sie Ihre alten Fahrräder spenden!
  • IFS You can help
  • Sprachförderer

    Für Flüchtlinge, die nicht die Möglichkeit haben einen Sprachkurs zu besuchen, oder Kinder, die Nachhilfe benötigen, werden noch weitere Sprachförderer gesucht. Unter bestimmten Voraussetzungen wird diese Nachhilfe vom Landkreis vergütet.

IFS You can help

Spendenkonto

Internationaler Freundeskreises Salzbergen e.V.

Volksbank Süd Emsland
IBAN:
DE90 2806 9994 0255 4860 00

IFS Logo mitSilhoutte1060

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen