IFS Logo mitSilhoutte1060

TV-Tipp zum Thema Flucht

FilmViele Menschen können sich nicht vorstellen, wie es ist, flüchten zu müssen. Nun zeigt die ARD mit dem Film „Aufbruch ins Ungewisse“ einen Rollentausch.

Eine deutsche Familie muss in einer Nacht-und-Nebel-Aktion von Düsseldorf nach Kapstadt flüchten. Aus dem demokratischen Staat Deutschland ist ein totalitäres System geworden, das die Menschen verfolgt. Bevor die Familie in einem Flüchtlingslager in Südafrika unterkommt, kentern sie mit dem Schlauchboot, vermissen ihren Sohn und werden in Namibia in der Datenbank registriert, um nach Deutschland zurückgeschickt zu werden.

Der Film zeigt eindrucksvoll, wie es wäre, wenn wir die Betroffenen wären und die Flüchtlingsroute andersrum verlaufen würde. Ausgestrahlt wurde der Film am 14.02.2018 in der ARD. Unter folgendem Link ist er in der Mediathek zu finden:

http://www.ardmediathek.de/tv/FilmMittwoch-im-Ersten/Aufbruch-ins-Ungewisse/Das-Erste/Video?documentId=49823526

 

IFS You can help

Spendenkonto

Internationaler Freundeskreises Salzbergen e.V.

Volksbank Süd Emsland
IBAN:
DE90 2806 9994 0255 4860 00

IFS Logo mitSilhoutte1060

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen